Wissenswertes

Häufige Fragen und Wissenswertes zu meinen Massagekursen

Gibt es wirklich keine anderen Teilnehmer?

Ja, so ist es. Alle meine Massagekurse finden immer nur mit einem Paar statt. Außer euch und mir ist also niemand anwesend. Störende, neugierige Blicke oder Kommentare von anderen Teilnehmern gibt es also nicht.

Was müssen wir zum Massagekurs mitbringen?

Vor allen Dingen viel gute Laune und Vorfreude, euch gegenseitig näher kennenzulernen! Da ihr nach dem Kurs auch den Sauna- und Wellnessbereich nutzen könnt, solltet ihr aber an Badekleidung denken. Handtücher, Bademäntel, Badeschuhe und auch Duschgel bekommt ihr bei eurem Besuch von mir.

Welche Kleidung ist praktisch?

Während des Massagekurses massiert ihr euch im Wechsel gegenseitig. Einer von euch liegt also stets auf der Massageliege, während der andere die neu erlernten Techniken direkt anwendet. Alle Körperstellen, die gerade nicht massiert werden, sind bei einer Massage ohnehin stets abgedeckt.

Es stört den Ablauf einer Massage aber ungemein, wenn man immer wieder am Stoff der Shorts oder am Träger des BHs hängenbleibt. Am praktischsten ist es daher, wenn ihr unter den Bademänteln keine weitere Kleidung mehr tragt. So können eure Hände ungestört über euren Partner gleiten und Ölflecken auf der Kleidung sind so auch kein Thema.

Grundsätzlich gilt aber: Fühlt euch wohl! Wenn euch das einfach besser gelingt, solange ihr die Badesachen oder die Unterwäsche anbehaltet, ist das auch völlig in Ordnung.

Sind die Kurse nicht sehr anstrengend?

Keine Sorge, es ist weit weniger anstrengend, als ihr vielleicht vermutet. Schließlich geht es darum, richtig zu massieren. Ohne einige grundlegende Techniken und Griffe gelernt zu haben, ist es natürlich deutlich mühsamer. Aber genau darum geht es ja in meinen Massagekursen!

Hinzu kommt, dass die Übungen abwechselnd durchgeführt werden. Keiner von euch steht und massiert also ununterbrochen. Und nicht zuletzt haben wir jederzeit auch die Möglichkeit für kleine Pausen. Seid also unbesorgt: Stress und Anstrengung ist wirklich das Letzte, was euch erwarten wird.

Ich bin schwanger. Kann ich trotzdem einen Kurs buchen?

Grundsätzlich ja. Bestimmte Massagetechniken (z. B. während einer Handmassage) werden von schwangeren Frauen sogar als besonders wohltuend empfunden. Es kommt ansonsten aber einfach auch sehr darauf an, für welchen Massagekurs ihr euch interessiert. Eine allgemeingültige Regel, bis zu welcher Schwangerschaftswoche ihr einen Kurs besuchen könnt, gibt es nicht. Jede Frau fühlt sich während dieser besonderen Zeit anders und letztendlich ist es auch immer eure persönliche Bauchentscheidung. In jedem Fall solltet ihr aber zuvor kurz Kontakt mit mir aufnehmen, damit wir noch ein paar Details klären können.

Ist man nach einem Kurs nicht sehr ölig?

Das bleibt nicht aus. Ein Großteil des Massageöls wird während der Massage aber bereits von der Haut aufgenommen. Aber selbstverständlich sind im Spa-Bereich auch Duschen vorhanden.

Gibt es auch Gutscheine für einen Massagekurs?

Na klar! Schließlich ist ein solcher Kurs wirklich optimal zum Verschenken geeignet. Zum Geburtstag, Jahrestag, Hochzeitstag oder Feiertag. Mit einem Massagekurs schenkt ihr dem Partner nicht nur eine gemeinsame und intensive Zeit, sondern ihr drückt damit auch eine unvergleichliche Wertschätzung aus. Wenn ihr einen Gutschein verschenken wollt, nehmt bitte einfach Kontakt mit mir auf. Der Gutschein kommt dann passend verpackt per Post zu euch nach Hause. Alternativ könnt ihr ihn natürlich auch vor Ort bei mir abholen.

Ein paar Tipps von mir für euch

Freut euch auf die gemeinsame Zeit mit eurem Partner

Wenn es euch irgendwie möglich ist, nehmt euch für den Tag eures Massagekurses keine besonders anstrengenden Aktivitäten vor. Kommt ihr bereits völlig gestresst und kaputt bei mir an, ist das Erlebnis nur halb so schön.

Macht den Tag zu einem besonderen Tag

Vielleicht geht ihr nach dem Kurs noch romantisch essen? Solltet ihr euer Candle-Light-Dinner vor eurem Kurs genießen, lasst am besten noch ein wenig Platz übrig. Wie beim Schwimmen, ist auch beim Massieren ein total voller Bauch nicht besonders angenehm.

Fühle den Unterschied!


Zusatzkurs Bauchgefühl

Dieser Zusatzkurs widmet sich voll und ganz dem Oberkörper und somit Bauch, Brust und Hals – aber auch dem Gesicht eures Partners. Insbesondere der Bauch ist empfindlicher, als häufig angenommen wird.

Preis

  • € 50,00 / Paar
Angebot ansehen

Zusatzkurs Füßelzeit

Um die Beine, Füße und Zehen dreht sich alles in diesem Zusatzkurs. Unsere Beine und Füße haben ein schweres Los: Sie bringen uns nicht einfach nur von A nach B, auf ihnen lastet Tag für Tag auch unser gesamtes Körpergewicht. Und viel zu wenig danken wir es Ihnen. Höchste Zeit für Füßelzeit!

Preis

  • € 50,00 / Paar
Angebot ansehen

Zusatzkurs Hand in Hand

In diesem Zusatzkurs kümmern wir uns intensiv um die Arme, Hände und Finger eures Partners. Aufgrund der direkten Verbindung zum Schulter- und Nackenbereich ist dieser Kurs die ideale Ergänzung zum Zusatzkurs Bauchgefühl.

Preis

  • € 50,00 / Paar
Angebot ansehen