Zusatzkurs Hand in Hand

In diesem Zusatzkurs kümmern wir uns intensiv um die Arme, Hände und Finger eures Partners. Aufgrund der direkten Verbindung zum Schulter- und Nackenbereich ist dieser Kurs die ideale Ergänzung zum Zusatzkurs Bauchgefühl.

Hier wird Händchenhalten groß geschrieben und der Partner handzahm…

Wusstet ihr, dass Männer meist einen längeren Ring- als Zeigefinger haben? Bei Frauen ist es genau umgekehrt. Und sucht man auf Google nach dem Wort Hand, findet man sage und schreibe über 2,8 Milliarden Ergebnisse. Zum Vergleich: Selbst beim Begriff Sex sind es »nur« ca. 1,8 Milliarden. In vielerlei Hinsicht sind unsere Arme, Hände und Finger also etwas ganz Besonderes.

Was lernt ihr in diesem Zusatzkurs?

Mit teils kräftigen Massagestrichen vom Ellenbogen über den Oberarm und die Schulter bis hin zum Nacken- und Halsbereich, verschafft ihr eurem Partner einen sehr wohltuenden Spannungsausgleich. Insbesondere wenn der Partner häufig und lange am Computer arbeitet, wird er diese Wirkung sehr genießen.

Mit tiefgehenden Septenstrichen (was das genau ist, erfahrt ihr natürlich noch) können Verklebungen der Muskelzellen in der gesamten Länge der Unterarme beseitigt werden. Mit dieser Technik verschafft ihr eurem Gegenüber völlig unbekannte Entspannungsgefühle.

Das Highlight dieses Paketes ist zweifellos die intensive Hand- und Fingermassage. Hierfür erlernt ihr spezielle Massagegriffe, die vorwiegend aus der ayurvedischen Handmassage stammen. Wer es noch nicht erlebt hat, kann sich die außerordentliche Wirkung dieser Handmassage kaum vorstellen. Leichte Überdehnungen der Handfläche, intensive Handballenfriktionen – grrr!

Schon wegen dieser Handmassage ist das Zusatzpaket Hand in Hand eigentlich fast schon ein Must-have.

Für wen ist dieser Kurs besonders geeignet?

Grundsätzlich empfehle ich diesen Kurs jedem, der entspannende Berührungen an Armen und Händen liebt. Besonders geeignet sind die Techniken aber z. B. für Personen, die täglich mit der Maus am Computer arbeiten (Mausarm), für Vielschreiber oder für Tennis-, Squash- oder Badmintonspieler (Tennisellenbogen). Aber auch für Personen, die häufig wiederholende Bewegungen der Arme und Hände ausführen, wie beispielsweise an Scannerkassen, bei Reinigungsarbeiten oder handwerklichen Tätigkeiten, ist dieser Kurs sehr zu empfehlen.

Inhalte und Leistungen

  • Professioneller Massage-Zusatzkurs für zwei Personen
  • Vermittlung verschiedener Massagetechniken, Griffe, Dehnungen und Streichungen für Arme, Hände und Finger
  • Erfrischungsgetränke

Dauer

  • Schulungsdauer ca. 45 Minuten
  • anschließend Zeit zur freien Verfügung im Wellnessbereich

Voraussetzungen

  • Normale körperliche Verfassung und Bewegungsfähigkeit
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Buchbar im Rahmen eines Kurspaketes oder wenn ihr bereits den Massagekurs Zweisamkeit besucht habt.

Preis

Jetzt Termin vereinbaren

Weitere Angebote


Zusatzkurs Füßelzeit

Um die Beine, Füße und Zehen dreht sich alles in diesem Zusatzkurs. Unsere Beine und Füße haben ein schweres Los: Sie bringen uns nicht einfach nur von A nach B, auf ihnen lastet Tag für Tag auch unser gesamtes Körpergewicht. Und viel zu wenig danken wir es Ihnen. Höchste Zeit für Füßelzeit!

Preis

  • € 50,00 / Paar
Angebot ansehen

Massagekurs Luxusgut

Mit diesem Paket entscheidet ihr euch für ein Erlebnis, an das ihr noch lange und gerne zurückdenken werdet. Außer dem Massagekurs sind in diesem Paket auch entspannende Massagen von mir, leckeres Obst und Massageöl für zuhause enthalten. Und der Sauna- und Wellnessbereich steht natürlich obendrein für euch bereit!

Preis

  • € 300,00 Euro / Paar
Angebot ansehen

Individuelle Kurspakete

Mit meinen Kurspaketen ergänzt ihr den Basiskurs Zweisamkeit mit einem oder mehreren Zusatzkursen. So stellt ihr euch einen Massagekurs ganz nach euren persönlichen Vorlieben zusammen und erlernt Massagetechniken, die genau auf die Körperpartien abgestimmt sind, an denen ihr besonders gerne verwöhnt werdet.

Preis

  • ab € 200,00 / Paar
Angebot ansehen